de-DEen-USit-ITru-RU

Eizell-Empfängerin

Die Vorbereitung der Gebärmutter geschieht durch orale, intramuskuläre oder transdermale Verabreichung von Östrogenen und Gestagenen, um den normalen Schleimhautaufbau nachzuahmen.

Es ist relativ leicht, eine Schwangerschaft mit Hilfe einer Eizellspende zu erzielen, vorausgesetzt, dass die Gebärmutter unauffällig und die Spenderin unter 32 Jahre alt ist und gesunde Eizellen zur Verfügung stellt.

Pilsen


IVF Zentren Prof. Zech
Österreich
Bregenz
Tel.: +43 5574 44836
zech@ivf.at
Österreich
Salzburg
Tel.: +43 662 9010 5000
office@kinderwunsch-salzburg.at
Schweiz
Niederuzwil
Tel.: +41 71 950 1580
zech@fivet-ivf.ch
Liechtenstein
Vaduz
Tel.: +423 237 6655
zech@ivf.li
Tschechische Republik
Pilsen
Tel.: +42 0377 279 350
zech@ivf-institut.cz
Italien
Meran
Tel.: +39 0473 270470
zech@fivet-ivf.it

Bereitstellung von wissenschaftlicher
und technischer Expertise:

Nigeria
The Bridge Clinics
Lagos State, Nigeria
Tel.: +234 1 461 9006